Laut Mitteilung der ZAMG sind von Dienstag, 12.07.2016 12 Uhr MESZ bis Do, 14.07.2016 09 Uhr MESZ Starkniederschlagsereignisse mit Gewittern, Hagel und Sturmböen zu erwarten.

Obersteiermark, Steirisches Randgebirge:
Im angegebenen Zeitraum ist mit ergiebigen Niederschlägen zu rechnen. Die Regenmengen werden sich nach den aktuellen Modellergebnissen zwischen 50 und 100 mm bewegen, lokal verstärkt durch Gewitter auch mehr.

Süd-, Ost- und Weststeiermark:
Hier ziehen Dienstagnachmittag und -abend strichweise Gewitter mit Hagel und Sturmböen durch, flächiger Starkregen ist noch nicht zu erwarten. Nach einer Beruhigung in der Nacht kommt es am Mittwoch im Laufe des Nachmittages von Südwesten her zu kräftigen Schauern und Gewittern, die sich bis in die Nacht auf Donnerstag hineinziehen. Verbreitet sind 20 bis 40 mm Niederschlag, lokal auch mehr möglich.

Am Donnerstag dreht der Wind auf Nordwest, die Schauer ziehen sich ab Mittag in die Nordalpen zurück.

 

Quelle: http://www.lwz.steiermark.at

 

pdfAchtung-Gewitter.pdf

 

Gewitter 120x90

 

notrufeneujpg

 

Herzlich Willkommen

 

Weber Martin

Als Präsident des Steirischen Zivilschutzverbandes freue ich mich, Sie auf unserer Website begrüßen zu dürfen.

 
BR Bgm. Martin Weber
Präsident des STZSV

 

 


Unwetterwarnungen Steiermark

Aktuelle Unwetterwarnungen für die Steiermark

unsere Partner

A FA Katatsrophenschutz u Landesverteidigung 4CBildung und Gesellschaft 4C

auva sponsorlogoEskimo Tomberger Neu

          Neuroth

BMI Logo von I 5 20100126

LOGO LSR einzeilg 002