Besonders jetzt, wenn die Tage immer kürzer werden und oftmals widrige Wetterverhältnisse herrschen, steigt die Gefahr der Unfälle mit Reh, Hirsch und Co. wieder erheblich.

Gefährlich wird es vor allem in der Dämmerung, denn dann sind Wildtiere aufgrund ihrer "Tarnfarbe" oft nicht zu erkennen. Der Wildwechsel stellt für Auto- und Motorradfahrer eine ernste Gefahr auf den Strassen dar. Bei einer Kollision mit einem Wildtier kann enormer Sach- bzw. Personenschaden entstehen. Daher gilt vor allem: Fuß vom Gas - so verringern Sie die Gefahr eines Unfalls mit Wildtieren.

Im nachstehenden Infoblatt haben wir für Sie die wichtigsten Punkte rund um den Wildwechsel zusammengefasst.

 

pdfInfoblatt_-_Gefahr_durch_Wildwechsel.pdf

 

Wildwechsel 120x90

Herzlich Willkommen

 

Weber Martin

Als Präsident des Steirischen Zivilschutzverbandes freue ich mich, Sie auf unserer Website begrüßen zu dürfen.

 
BR Bgm. Martin Weber
Präsident des STZSV

 

 


Unwetterwarnungen Steiermark

Aktuelle Unwetterwarnungen für die Steiermark

unsere Partner

Logos für HP 2015