Am 26. November 2016 fand in den Räumlichkeiten der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark in Lebring die Generalversammlung mit vorangegangener Präsidial- und Landesausschusssitzung

vom Zivilschutzverband Steiermark statt. Zahlreiche Tagesordnungspunkte konnten unter dem Vorsitz von Präsident Bundesrat Bgm. Martin Weber abgehandelt werden. Der wohl wichtigste Tagesordnungspunkt war die Statutenänderung.

"Die Sicherheitsarchitektur in der Steiermark beruht im Wesentlichen darauf, dass die Feuerwehr Gefahren bekämpft, die Rettungsorganisationen aus Gefahren retten und der Zivilschutzverband die Bürgerinnen und Bürger durch Wissensvermittlung in die Lage versetzt, Gefahren zu meiden. Dieser Aufgabe kann der Zivilschutzverband aber nur mit modernen Strukturen und mit einer ausreichenden Zahl von hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die die zahlreichen ehrenamtlichen Funktionärinnen und Funktionäre tatkräftig unterstützen, nachkommen. Dies soll mit der vorgelegten Statutenänderung sichergestellt werden. " führte der Geschäftsführer Hofrat Mag. Harald Eitner aus.  

In Zukunft soll es auch in jeder der 287 Gemeinden in der Steiermark einen Zivilschutzbeauftragten geben. Dieser wird das Bindeglied zwischen der Gemeinde, dem Zivilschutzverband, den Einsatzorganisationen und der Bevölkerung sein.

Mit der einstimmig beschlossenen Statutenänderung ist nun sichergestellt, dass der Zivilschutzverband auch künftig ein wichtiges Glied in jener Kette sein wird, die vom Bürger über die Behörden bis hin zu den Einsatzkräften reicht und die die Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger gewährleisten soll. Dies kann aber nur dann funktionieren, wenn auch die Selbsthilfe ihre Rolle erfüllt und den Zeitraum bis zum Wirksamwerden professioneller Hilfe überbrückt - das dazu notwendige Know How wird der Zivilschutzverband Steiermark nun mit geänderten Strukturen noch besser vermitteln können.

Bei der Kindersicherheitsolympiadn werden im Jahr 2017 wieder rund 4.000 Kinder der 3. + 4. Volksschulklassen zum Thema Sicherheit geschult. Die Safety-Tour ist eine Erfolgsgeschichte. Dies war der Anlass, dass man auch Seniorensicherheitsolympiaden ins Leben gerufen hat. Im Jahr 2017 wird auch die Seniorensicherheitsolympiade in jedem Bezirk der Steiermark durchgeführt!

Zahlreiche Ehrengäste folgten der Einladung und so konnten neben unseren Bezirksstellenleitern, dessen Stellvertretern und Partnern folgende Persönlichkeiten aus der Politik und den Einsatzorganisatonen begrüßt werden:

LTAbg. Peter Tschernko, iV des LH Schützenhöfer

LTAbg. Mag. Bernadette Kerschler, iV des LH-Stv. Schickhofer

HR Dr. Manfred Walch, BH Leibnitz

FWPRÄS Albert Kern, Präsident des ÖBFV, LFKDT Steiermark

HR Mag. Alexander Gaisch, Landespolizeidirektor-Stv.

Mag. Dr. Werner Weinhofer, Präsident ÖRK Steiermark

Vzlt. Karlheinz Buchegger, Militärkommando Steiermark

Christian Gebeshuber, KAT-Referent BH Liezen

Mag. Günther Hauslauer, Organisationsrefrent des ÖZSV

DI Herbert Hasenbichler, Landesstelle für Brandverhütung

Andreas Schaden, Fa. Schaden & Partner

   

Auf der Tagesordnung standen auch Ehrungen von Persönlichkeiten die aufgrund Ihrer jahre- bzw. jahrzehntelangen Arbeit für den Zivilschutzverband Steiermark ausgezeichnet wurden. 

Verdienstmedaille in Bronze:

Herr Florian Bauer (Bezirksstellenleiter Bezirk Weiz)

Verdienstmedaille in Silber:  

Frau Konstanze Pertl (Vortragende im Zivilschutz)

Verdienstmedaille in Gold:  

Herr Gerhard Prall (BSL-Stv. Bezirk Deutschlandsberg)

Herr Ludwig Grobelscheg (Finanzreferent-Stv.)

Ehrenzeichen in Gold des ÖZSV:                  

Herr Dietmar Lederhaas (ehem. Geschäftsführer-Stv.)

 

"Die einzige Konstante im Leben ist die Veränderung".

(Heraklit von Ephesos) 

 

So startet der Zivilschutzverband motiviert und ambitioniert in ein arbeitsreiches neues Jahr.

 

 

Herzlich Willkommen

 

Weber Martin

Als Präsident des Steirischen Zivilschutzverbandes freue ich mich, Sie auf unserer Website begrüßen zu dürfen.

 
BR Bgm. Martin Weber
Präsident des STZSV

 

 


Unwetterwarnungen Steiermark

Aktuelle Unwetterwarnungen für die Steiermark

unsere Partner

Logos für HP 2015