Präsident Bundesrat Bgm. Martin WEBER sieht spezielle Herausforderungen für die Zukunft, die nur gemeinsam mit allen Einsatzorganisationen umgesetzt werden können.

Der Zivilschutzverband soll hier Netzwerker und Bindeglied zu allen Einsatzorganisationen und Gemeinden sein. Die sehr gute Zusammenarbeit mit allen Einsatzorganisationen hebt Weber in seinen Ausführungen besonders hervor. Diesbezüglich fand am 24. Jänner 2017 in Graz die 1. Präsidialsitzung 2017 des Zivilschutzverbandes Steiermark statt. 

Bei dieser Sitzung wurde auch Herr Heribert UHL als Geschäftsführer bestellt. "Diese neue Aufgabe ist eine besondere Herausforderung, der ich mich sehr gerne stelle. Gemeinsam mit dem gesamten Team der Landesgeschäftsstelle und den engagierten ehrenamtlichen MitarbeiterInnen vor Ort starte ich voll motiviert in die Zukunft!" so Uhl.

Der Zivilschutzverband Steiermark hat schon in der Vergangenheit mit seinen Projekten - Safety-Tour, Seniorensicherheitsolympiade, Blackout-Vorträge, Seminare, Tag der Einsatzorganisationen - bewiesen, dass die Zivilschutzarbeit eine wichtige Aufgabe ist. In Zukunft soll in jeder Gemeinde ein Zivilschutzbeauftragter installiert werden, der Bindeglied zum Bürgermeister, Bevölkerung und Zivilschutzverband ist. Die Präventionsarbeit soll mit Cyberkriminalität, Selbstschutz bei Hochwasser und anderen aktuellen Themen erweitert werden. Der Kontakt zu den Gemeinden als ersten Ansprechpartner wird der Schlüssel zum Erfolg sein.

Die sehr offene Transparenz bei den neu beschlossenen Statuten und der Geschäftsordnung sieht auch vor, dass die 4 größten Einsatzorganisationen in der Steiermark in das Präsidium kooptiert werden.

 

Das aktuelle Präsidium setzt sich wie folgt zusammen:

Präsident

Bundesrat Bgm. Martin WEBER

Vizepräsident

Bundesrat Bgm. Armin FORSTNER

Finanzreferent

Michael KELLER

Finanzreferent-Stv.

Ludwig GROBELSCHEG

Schriftführer

BL Peter KIRCHENGAST

Schriftführer-Stv.

BL Alexander DEBELETZ

Ressortzuständiges Mitglied der Steiermärkischen Landesregierung

Fachabteilungsleiter FAKS, HR Mag. Harald EITNER

Bundespolizei

Landespolizeidirektor HR Mag. Josef KLAMMINGER 

Österreichisches Bundesheer

Militärkommandant Brigadier Mag. Heinz ZÖLLNER

Landesfeuerwehrverband Steiermark

Bundesfeuerwehrpräsident LBD Albert KERN

Österreichisches Rotes Kreuz, LV Steiermark

Präsident Mag. Dr. Werner WEINHOFER

Rechnungsprüfer (ohne Stimmrecht)

BL Mag. Wolfgang HÜBEL, BL Franz RAMISCH, BL Anton SCHOBER

 

Präsident Bundesrat Bgm. Martin WEBER gibt das Motto für die Zukunft:

 

"Die einzige Konstante im Leben ist die Veränderung".

(Heraklit von Ephesos) 

 

So startet der Zivilschutzverband motiviert und ambitioniert in ein arbeitsreiches neues Jahr.

 

Text und Fotos: Zivilschutzverband Steiermark

 

Herzlich Willkommen

 

Weber Martin

Als Präsident des Steirischen Zivilschutzverbandes freue ich mich, Sie auf unserer Website begrüßen zu dürfen.

 
BR Bgm. Martin Weber
Präsident des STZSV

 

 


Unwetterwarnungen Steiermark

Aktuelle Unwetterwarnungen für die Steiermark

unsere Partner

Logos für HP 2015