Mit den steigenden Temperaturen steigt auch die Gefahr, sich mit der gefährlichen Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) anzustecken. Daher ist es ratsam, sich rechtzeitig mit einer Impfung davor zu schützen.  Die FSME-Impfaktion findet vom 1. Jänner bis 31. Juli 2014 statt.

Im Rahmen dieses Aktionszeitraums erhält man die FSME-Impfstoffe in allen Apotheken bzw. bei Hausapotheken führenden Ärzten vergünstigt, zu folgenden Preisen:

             € 33,50 - Impfstoff für Erwachsene

             € 28,90 - Impfstoff für Kinder

Die Krankenkassen leisten eine Zuschuss, der in den meisten Fällen direkt beim Kauf des Impfstoffes vom Apotheker bzw. Hausapotheken führenden Arzt in Abzug gebracht wird.

Wer bisher noch nicht geimpft wurde bzw. wer heuer eine Auffrischungsimpfung benötigt, kann sich im Rahmen der Aktion zur günstigen Bedinungen gegen FSME schützen.

Die Impfung führt der Arzt durch. Fragen, die Ihren bzw. den Impfschutz Ihrer Familie betreffen, sollten Sie ausschließlich an einen erfahrenen Fachmann richten. Ihr Arzt berät Sie gerne.

Wer soll 2014 zur FSME-Impfung gehen?

Der wirksamste und am längsten währende Schutz ist die aktive Impfung.

 

pdfMerkblatt_Zecken.pdf

 

images 2

 

 

Fotos: Kleine Zeitung, Elternwissen.com