Je früher Menschen auf einen beginnenden Brand aufmerksam werden, desto größer ihre Chance, unverletzt zu überleben. Elektronische Rauchmelder sind da ideale und zuverlässige Lebensretter. Sie erkennen einen Brand  schon im Frühstadium und warnen Menschen im Brandfall. Alle Bewohner werden rechtzeitig alarmiert, sie können noch gefahrlos fliehen, größere Brandschäden können durch frühzeitige Verständigung der Feuerwehr vermieden werden.

Die kleinen, schlauen Geräte werden einfach an der Zimmerdecke montiert, sind batteriebetrieben, daher auch bei einem Stromausfall einsatzbereit und arbeiten nach dem Streulichtprinzip. Sie messen fotooptisch die Konzentration der Rauchpartikel in der Luft. Sie erkennen selbst feinste Rauchgaspartikel, lösen einen lauten, durchdringenden Alarmton mit 85db(A) aus, der Menschen sogar aus dem Tiefschlaf reißt und verschaffen so den Betroffenen genügend Zeit, um zu fliehen, die Feuerwehr zu alarmieren oder möglicherweise den Brand selbst zu löschen. 

 

pdfRauchmelder-Merkblatt.pdf