Dieser Sommer hat es wirklich in sich. Die Quecksilbersäule nähert sich fast täglich der 40 ° - Grenze und weit und breit keine Abkühlung bzw. Niederschläge in Sicht. Das ganze Land stöhnt unter dieser Tropenhitze.

Die ersten Folgen dieser Hitzeperiode zeichnen sich bereits ab. Einige Trinkwasserbrunnen sind bereits versiegt und auch mit Waldbränden hat man vielerorts schon zu kämpfen. Da auch für die nächsten Tage keine wirkliche Abkühlung bzw. Niederschläge vorhergesagt werden, ruft der Steirische Zivilschutzverband nun nochmals die "Hitze-Tipps" in Erinnerung und verweist gleichzeitig auf die drohende Wald- und Wiesenbrandgefahr.

 

pdfInfoblatt_-_Hitze-Tipps.pdf

 http://www.zivilschutz.steiermark.at/8-startseite/84-waldbrandgefahr.html